Antrag & Ablauf der Rehabilitation

Sie möchten nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer Operation oder aufgrund einer chronischen Erkrankung oder eines Unfalls eine Rehabilitations-Maßnahme in Anspruch nehmen oder Ihr Arzt empfiehlt es Ihnen? Grundsätzlich haben Sie ein Recht auf die notwendigen Maßnahmen zum Schutz, zur Erhaltung, zur Besserung und zur Wiederherstellung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit sowie zur wirtschaftlichen Sicherung bei Krankheit und Minderung der Erwerbsfähigkeit. Infos dazu, wie die Beantragung abläuft, wie Sie Ihr Wunsch- und Wahlrecht geltend machen und wie eine Reha abläuft, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Reha-Antrag und Wunsch- & Wahlrecht

Zunächst ist es wichtig, dass das Antragsverfahren für Ihre Rehabilitation in die Wege geleitet wird. Dabei unterstützt Sie Ihr Haus- oder Facharzt oder Ihr Arzt und die Mitarbeiter des Sozialdienstes der Klinik, in der Sie zuvor waren. Sie haben die Möglichkeit eine Wunschklinik anzugeben. Mehr dazu erfahren Sie hier >

Reha-Ablauf

Das ist Ihre erste Rehabilitation? Keine Sorge, wir kriegen es gemeinsam hin, dass es rund für Sie läuft. Davor, während und nach der Reha tauchen vielleicht immer wieder Fragen auf, auf die Sie Antworten brauchen. Diese klären wir — telefonisch, persönlich oder per E-Mail. Damit Sie so entspannt wie möglich anreisen, haben wir zum Ablauf der Reha ein paar Infos für Sie zusammengestellt. Zum Reha-Ablauf >
 

Das könnte Sie auch interessieren