Kontakt
  • a cute kitten

    Therapieambulanz im Reha-Zentrum

    Behandlungen auf Rezept, wie Physiotherapie, Massagen etc. können Sie in der Therapieambulanz in Anspruch nehmen. Termine vereinbaren wir gerne telefonisch unter +49 8532 27-0. Alle Kontaktdaten

  • a cute kitten

    Begeben Sie sich auf die Wolfsspur

    Die Wolfsspur ist das neue Magazin des Passauer Wolf. Lassen Sie sich inspirieren! Mehr

Therapieambulanz & Nachsorge

Nach der Rehabilitation dran zu bleiben, ist für die Stabilisierung des Reha-Erfolgs von großer Bedeutung. Behandlungen auf Rezept in unserer Therapieambulanz, Nachsorge-Programme oder Präventionsprogramme helfen dabei, die Gesundheit weiter gezielt im Blick zu behalten.

Lassen Sie sich gut behandeln - in unserer Therapieambulanz

Wir lassen Sie auch nach der Reha nicht alleine. Unser therapeutisches Team steht Ihnen in der Therapieambulanz zur Seite: Von der Krankengymnastik/Physiotherapie oder Massage über die Ergotherapie bis hin zur Sprachtherapie - oder auch in unseren therapeutischen Kinderambulanz. Die Behandlungen erfolgen auf Grundlage der ärztlichen Rezept-Verordnung (alle Kassen). Dieses Rezept, auch Heilmittelverordnung genannt, erhalten Sie bei Ihrem Haus- oder Facharzt.

Dran bleiben - mit dem IRENA-Nachsorgeprogramm (DRV)

Das IRENA-Programm (Intensivierte Rehabilitations-Nachsorge) ist ein Nachsorgeprogramm der Deutschen Rentenversicherung. Ihr Reha-Arzt leitet das IRENA-Verfahren noch während Ihres stationären oder ambulanten Aufenthaltes für Sie ein. Wenn Sie in der Nähe von Bad Griesbach oder einem der anderen PASSAUER WOLF-Standorte wohnen, können Sie das Nachsorgeprogramm direkt bei uns durchführen - übrigens auch, wenn Sie zur Rehabilitation in einer anderen Einrichtung waren. Und so läuft das IRENA-Programm ab: In der Regel umfasst das Programm bis zu 24 Termine á 90 bis 120 Minuten, die innerhalb von sechs Monaten in Anspruch genommen werden sollten. Bei jedem dieser 24 Termine haben Sie zwei Behandlungen: Medizinische Fitness, Funktionsgymnastik, Reha-Sport, Wassergymnastik oder Entspannungstherapie. Bevor Sie loslegen, erfolgt noch eine ärztliche Eingangsuntersuchung und auch zum Ende des Programms erhalten Sie im Gespräch mit unseren Ärzten weitere Tipps und Anregungen zur Stabilisierung des Reha-Erfolgs. Die Leistungen werden von der DRV für Sie übernommen, sofern die Kosten für Ihre vorangegangene Rehabilitation ebenfalls von der DRV übernommen wurden.