Parkinson-Komplexbehandlung und Reha bei Parkinson

Im Neurologischen Zentrum für Bewegungsstörungen in der Passauer Wolf Fachklinik Bad Gögging in Bayern nehmen wir im Rahmen der Parkinson-Komplexbehandlung Patienten in der Akutphase auf. Die multimodale Komplexbehandlung ermöglicht es, medikamentös-therapeutische und nicht-medikamentöse Behandlungskonzepte miteinander zu kombinieren. Im Anschluss an die Akutbehandlung kann bei Bedarf eine nahtlose Weiterversorgung im Rahmen der medizinischen Rehabilitation erfolgen.

Priv.-Doz. Dr. med Tobias Wächter und sein multiprofessionelles Team begleiten Sie

Das Team unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. med. Tobias Wächter setzt während der Reha auf wissenschaftlich fundierte Behandlungsverfahren, denn die Studienlage zeigt, dass neue - auch nicht-medikamentöse - Therapien dazu beitragen, die Lebensqualität der Betroffenen nachhaltig zu steigern und den Verlauf der Erkrankung positiv zu beeinflussen.

Gerne klären wir Ihre Fragen auch telefonisch: Unser Team in Bad Gögging erreichen Sie unter  T +49 9445 201-0 und unsere zentrale Reservierung für Terminvereinbarungen im Bereich der Neurologie unter T +49 800 0007306-3.

Parkinson-Komplexbehandlung und Reha bei Morbus Parkinson - unter der Leitung von Experten

 

Fragen & Antworten zu Parkinson und den Behandlungsmöglichkeiten während der Akutphase und der Reha

Was genau ist Parkinson?

Für wen eignet sich die Parkinson-Komplexbehandlung?

Welche Voraussetzungen müssen für die Aufnahme erfüllt sein?

Wie sieht die Behandlung bei Morbus Parkinson aus?

Das könnte Sie auch interessieren