Orthopädische Rehabilitation - dreimal in Bayern beim Passauer Wolf

Neue Kräfte sammeln - das können Patienten mit orthopädischen Erkrankungen während Ihrer Rehabilitation im Passauer Wolf. Mit hoher Fachkompetenz betreuen unsere Ärzteteams in Bad Gögging und Ingolstadt in entspannter Atmosphäre Patienten nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer Operation, bei chronischen Beschwerden oder bei Sportverletzungen im Rahmen einer orthopädischen Rehabilitation.

Gelenke: Schulter, Knie oder Hüfte

Reha und AHB bei Gelenkschäden oder -operationen sowie nach Implantation künstlicher Hüft- oder Kniegelenke - darauf sind wir in unseren orthopädischen Rehakliniken in Bad Griesbach, Bad Gögging und Ingolstadt spezialisiert. Unsere Behandlungskonzepte beruhen auf über 40 Jahren Erfahrung in der medizinischen Rehabilitation, davon profitieren unsere Gäste und Patienten. Machen wir uns gemeinsam auf den Weg, damit Sie Ihre Mobilität zurückgewinnen.

Mehr zur Reha bei Erkrankungen oder Verschleiß der Gelenke sowie nach Gelenkersatz

Bandscheibe & Wirbelsäule

Rehabilitation und AHB bei Bandscheibenleiden und Wirbelsäulenerkrankungen sowie nach Bandscheiben- oder Wirbelsäulen-Operationen gehören zu unseren Spezialgebieten. Sie können sich bei uns gut aufgehoben wissen. Dass Patienten mit Rückenleiden häufig eine längere Zeit der Einschränkung hinter sich haben - im Berufs- wie im Privatleben - ist uns bewusst. Gemeinsam mit Ihnen legen unsere Experten die Ziele der Rehabilitation fest. Und diesen kommen wir mit einem individuellen Behandlungsplan dann Stück für Stück näher. 

Mehr zur Reha für Rücken, Wirbelsäule und Bandscheibe

Sportverletzungen, Frakturen & Unfallfolgen

Anschlussheilbehandlung (AHB) bei Sportverletzungen, Frakturen oder Unfallfolgen im Passauer Wolf Bad Griesbach, Bad Gögging und Ingolstadt: Knochenbrüche, Bänderrisse, Verletzungen des Kapsel-Band-Apparates oder Mehrfachverletzungen nach (Sport-)Unfällen passieren plötzlich und reißen Betroffene aus ihrem gewohnten Alltag. Bei uns können Sie sich in guten Händen wissen, egal ob eine Operation vorausgegangen ist oder ob die Beschwerden konservativ behandelt werden. Das Wissen aus der Profisport-Betreuung lassen unsere Experten natürlich in die Behandlung einfließen.

Hier finden Sie weiterführende Informationen

Weitere orthopädische Erkrankungen

Orthopädische Erkrankungen sind vielfältig - deshalb sind es die Konzepte in der orthopädischen Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung (AHB) beim Passauer Wolf auch. Ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Therapeuten und Pflegefachkräften begleitet durch den, auf die individuellen Bedürfnisse angepassten, Behandlungsplan. Die Behandlung rheumatischer Erkrankungen, nach Amputationen, bei Osteoporose oder nach Tumor-Operationen an Knochen, Gelenken oder an Weichteilen der Extremitäten gehört ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum.

Mehr zur Reha bei orthopädischen Erkrankungen

Stationäre oder ambulante Reha?

Egal, ob Sie sich für eine stationäre orthopädische Reha in Bad Gögging oder Bad Griesbach oder für eine ambulante orthopädische Reha in der City-Reha Ingolstadt entscheiden, Sie können sich sicher sein, dass die Qualität der Behandlung auf höchstem Niveau stattfindet und wir sowohl stationär als auch ambulant aus einem breiten Spektrum an Therapien schöpfen. Die ambulante Rehabilitation unterscheidet sich von der stationären Rehabilitation lediglich dadurch, dass Sie Ihre Freizeit zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung verbringen. Die ambulante wohnortnahe Behandlung ist so gestaltet, dass Sie tagsüber vier bis sechs Stunden bei uns und abends wieder zu Hause sind. Zwischen den Behandlungen sind auf Sie abgestimmte Ruhephasen eingeplant.

Mehr zur ambulanten Reha in der City-Reha Ingolstadt

Das könnte Sie auch interessieren