MoSi® - Mobilität und Sicherheit im Alter

Mit MoSi® können Sie Ihre Mobilität, Ihr Gleichgewicht, Ihr Koordinations- und Reaktionsvermögen verbessern, so neue Sicherheit gewinnen und Ihre Selbstständigkeit auch im Alter erhalten.

Das ist MoSi®

»MoSi® - Mobilität und Sicherheit im Alter« ist ein zertifiziertes Trainings- und Präventionsprogramm, das vom Geriatrie-Zentrum Erlangen und dem Malteser Waldkrankenhaus St. Marien speziell für Menschen mit Gangunsicherheit und Menschen, die Angst vor Stürzen haben bzw. bereits gestürzt sind, entwickelt wurde. Das Präventionsprogramm wird vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gefördert.

Ablauf von MoSi®

In zehn aufeinander abgestimmten einstündigen Kurseinheiten lernen Sie Übungen und Verhaltensweisen zur Verbesserung Ihrer Gangsicherheit und Mobilität im Alltag kennen, die Sie nach Trainingsende eigenverantwortlich zuhause weiterführen können. Die Kurse erstrecken sich über fünf Wochen und finden zweimal wöchentlich in der Passauer Wolf Fachklinik Bad Gögging in kleinen Gruppen statt. 

Ihr Kontakt zur Terminvereinbarung

Termine für die MoSi®-Kurse können über das Chefarztsekretariat Geriatrie in der Fachklinik Bad Gögging vereinbart werden. Sie erreichen das Chefarztsekretariat telefonisch unter +49 9445 201-3501 oder per E-Mail an mosi(at)passauerwolf(dot)de.

 

 

 

Fragen und Antworten zu MoSi®

Was ist MoSi®?

Was sind die Inhalte von MoSi®?

Ist MoSi® für mich geeignet?

Für wen ist MoSi® nicht geeignet?

Was erwartet mich bei MoSi®?

Was ist das Ziel von MoSi®?

Wie hoch sind die Kursgebühren? Werden diese erstattet?

Wann finden die Kurse statt?

Wo finden die Kurse statt?

Ist MoSi® das Richtige für mich?

Das könnte Sie auch interessieren