Kontakt
  • Newsletter

    Bleiben Sie in Kontakt mit uns - mit unserem Newsletter. Jetzt abonnieren

  • Soziales Engagement

    Wir unterstützen soziale Projekte, indem wir in Bildung investieren. Mehr dazu

Die BR-Radltour 2018 machte von 30. bis 31. Juli Halt beim PASSAUER WOLF Bad Gögging

(veröffentlicht am 02.07.2018)

Los ging es mit einem Open Air-Konzert am Samstag, den 28. Juli, in Mühldorf am Inn und dem dortigen Start der Radlkolonne am Sonntag, den 29. Juli. Dann bewegte sich der Tross mit 1.100 Radlern weiter durch sechs Teilstücke in ganz Bayern, bis sie am 3. August den Zielort Marktheidenfeld erreichten.

Tagsüber radeln – abends feiern: Das ist das Motto der BR-Radltour, die in diesem Jahr zum 29. Mal stattfand.

Am 30.07. erreichten die Radler den Etappenort Bad Gögging. Dort wurden die Teilnehmer der BR-Radltour am späten Nachmittag vom begeisterten Publikum an der Strecke herzlich willkommen geheißen. Das Service-Team des PASSAUER WOLF Bad Gögging versorgte die Radler mit Getränken und Essen, um die Energiereserven wieder aufzuladen. Die Tiefgarage des PASSAUER WOLF Bad Gögging stand als Stellplatz für die Fahrräder zur Verfügung.

Abends gab es eine Open-Air-Veranstaltung mit dem 80er-Jahre-Idol Nik Kershaw. Der Besuch auf dem Open-Air-Areal, in der Nähe des ConventionCenters in Bad Gögging war natürlich auch für alle Besucher, die sich unter die Radler mischen wollten, kostenlos.

Bild: BR Simon Heimbuchner