Kontakt
  • Newsletter

    Bleiben Sie in Kontakt mit uns - mit unserem Newsletter. Jetzt abonnieren

  • Soziales Engagement

    Wir unterstützen soziale Projekte, indem wir in Bildung investieren. Mehr dazu

Die Neuzugänge des ERC geben alles in der PASSAUER WOLF City-Reha Ingolstadt

(veröffentlicht am 08.08.2018)

Bevor es am nächsten Samstag zum Saisonauftakt das erste Mal auf’s Eis geht, unterzogen sich die Neuzugänge des ERC Ingolstadt heute dem Leistungstest in der PASSAUER WOLF City Reha Ingolstadt. Flügelspieler Jerry D’Amigo und Mittelstürmer Patrick Cannone wurden unter therapeutischer Betreuung an die Leistungsgrenze herangeführt. Die Ärzte aus dem PASSAUER WOLF zählen zu den Mannschaftsärzten beim ERC Ingolstadt. Der Erstliga-Kader wird vom Team der City-Reha, von Fachärzten und Therapeuten, im Rahmen der Rehabilitation und Leistungsdiagnostik betreut.

 

Was genau passiert beim Leistungstest?

Die Messgeräte des isometrischen Maximalkrafttests zeigen beispielsweise auf, auf welche Muskelgruppe das Training noch stärker ausgerichtet werden muss. Laktatwerte, Herzfrequenz, die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2 max) und weitere Werte geben Aufschluss darüber, wie es um die Leistungsfähigkeit steht und liefern Ansatzpunkte für die Optimierung des Trainings. Ein, auf die Auswertung abgestimmter, Trainingsplan unterstützt die Erreichung der gesetzten Ziele, Schritt für Schritt. Erkannte Potenziale und Leistungssteigerungs-Chancen fließen in den Trainingsplan ein.