Kolumbienhilfe: Ein Blick über den Tellerrand

(veröffentlicht am 20.07.2020)

Menschen eine Chance auf Bildung zu eröffnen, liegt uns beim Passauer Wolf am Herzen. So unterstützen wir seit vielen Jahren die Kolumbienhilfe »Fundación Solidaria Padre Alberto Ramírez e. V.«. Im Stiftungshaus in Medellin, einem Problembezirk Kolumbiens, wird ärmsten Menschen eine Ausbildung ermöglicht, was die Existenzgrundlage für deren Familien bedeutet. Kinder und Jugendliche können hier eine Schule besuchen, lesen und schreiben lernen. Die Corona-Krise trifft sie hart. Ohne zusätzliche Spenden sind die finanziellen Engpässe nur schwer zu überwinden. Einen Einblick in die »Corona-Welt« Kolumbiens finden Sie in einem aktuellen Bericht der Stiftung.  

Bericht der Kolumbienhilfe »Fundación Solidaria Padre Alberto Ramírez e. V.«

Einblicke »Mercado« im Juni 2020