PASSAUER WOLF erhält erneut Bestnoten in der Orthopädie – Höchstmögliche Punktzahl verliehen

(veröffentlicht am 20.07.2020)

Der Passauer Wolf hat im diesjährigen Bericht zur Qualitätssicherung in Reha-Einrichtungen der Deutschen Rentenversicherung (DRV) höchste Qualitätsstandards im Bereich Orthopädie bescheinigt bekommen. Alle überprüften orthopädischen Fachabteilungen des Unternehmensverbundes lagen weit über dem Durchschnitt aller Einrichtungen. Das überragende Ergebnis ist Ausdruck einer regelmäßigen, akribischen Überprüfung und Anpassung der personellen, prozessualen und organisatorischen Strukturen des Passauer Wolf entsprechend den Vorgaben der DRV.

Objektiv vom Kostenträger überprüft

Der unabhängige Qualitätssicherungsbericht der DRV prüft regelmäßig anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs bundesweit medizinische Einrichtungen im Bereich Orthopädie. Dabei stand die Einhaltung der Therapiestandards bei der Behandlung chronischer Rückenschmerzen im Fokus. Dazu wurden die Entlassberichte von Reha-Patienten aus dem Jahr 2018 ausgewertet.

Der hohe Durchschnittswert aller untersuchten Einrichtungen zeugt allgemein von der hohen Behandlungsqualität in deutschen Gesundheitseinrichtungen. Das Passauer Wolf Reha-Zentrum Bad Griesbach, das Passauer Wolf Reha-Zentrum Bad Gögging, und die Passauer Wolf City-Reha Ingolstadt stechen mit ihren Ergebnissen deutlich hervor.

So haben sowohl der Passauer Wolf Ingolstadt als auch der Passauer Wolf Bad Gögging bei der Auswertung das bestmögliche Ergebnis von 100 Qualitätspunkten erreicht. Der landesweite Durchschnitt lag bei 88,26 Punkten. Auch der Passauer Wolf Bad Griesbach hat mit 90,57 erreichten Punkten überdurchschnittlich gut abgeschnitten. Damit bescheinigt der Bericht zur Qualitätssicherung erneut eine hohe Behandlungsqualität beim Passauer Wolf im Fachbereich Orthopädie. Dr. med. Michael Grubwinkler, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Orthopädie des Passauer Wolf Ingolstadt, freut sich über das wiederholt gute Ergebnis: »Bereits im letztjährigen Bericht lagen die Ergebnisse weit über dem Bundesdurchschnitt und konnten jetzt erneut verbessert werden. Das verdanken wir auch unserem Team, das die Vorgaben der DRV umsetzt und damit die Gäste effektiv auf dem Genesungsweg begleitet.«

Der Passauer Wolf erfüllt alle Standards

Die Bewertung erfolgt, indem die Erfüllung sogenannter evidenzbasierter Therapiemodule (ETM) überprüft wird. Diese Module bestehen aus einer Vielzahl von Therapien und Maßnahmen, deren Umsetzung in den Entlassberichten der Patienten dokumentiert werden. Einen Teil dieser ETM erfüllen die überprüften Häuser sogar weit über den vorgegebenen Standards. Die Anzahl und Ausführung der erfüllten Standards wird zusammengefasst und als Ergebnis in Qualitätspunkten ausgedrückt. Hier übertrifft das hervorragende Ergebnis der überprüften Standorte des Passauer Wolf den bundesweiten Durchschnittswert in allen Kategorien.