Kontakt

Einwilligungserklärung zum Datenschutz für Bewerber

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO) gespeichert und verarbeitet. Dabei werden Ihre Angaben streng vertraulich behandelt und während der elektronischen Übermittlung verschlüsselt.

Personenbezogene Daten werden von uns nur zum Zweck der Bewerbungsabwicklung erhoben, verarbeitet oder genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Zur Nutzung des Online–Bewerbungsverfahrens werden Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail etc. erhoben. Diese Daten dienen grundsätzlich der Kontaktaufnahme zu Ihrer Bewerbung.

Ihre Bewerbung wird schnellstmöglich von unserer Personalabteilung bearbeitet. Die Bewerbung wird dann an die entsprechende Fachabteilung und gegebenenfalls an ein internes Unternehmen unserer Unternehmensgruppe (Passauer Wolf Verwaltungsgesellschaft mbH) weitergeben. Die Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Sofern wir keine geeignete Stelle für Ihr Profil ermitteln können, werden wir sämtliche Daten mit Zustellung der Absage löschen. Falls Ihr Profil jedoch grundsätzlich von Interesse ist und lediglich aktuell keine geeigneten Stellen zur Verfügung stehen, erteilen Sie uns hiermit Ihr Einverständnis, die Bewerbungsdaten vorzuhalten und für die Dauer von 12 Monaten zur weiteren Verwendung – auch innerhalb unserer Unternehmensgruppe - abzuspeichern.