Neurologische Rehabilitation im Reha-Zentrum Ingolstadt

Im Passauer Wolf Reha-Zentrum Ingolstadt fördern wir neurologische Patienten während der Reha auf Ihrem Weg zu neuer Lebenskraft. Wir wissen, wie wichtig dabei nicht nur die medizinische und therapeutische Kompetenz ist, sondern auch die menschliche Zuwendung. Das Reha-Zentrum ist direkt verbunden mit dem Klinikum Ingolstadt. Diese Anbindung birgt zusätzliche Sicherheit durch die Anbindung an das umfassende medizinische Leistungsspektrum des Akutkrankenhauses.

Reha bei Parkinson – Arzt im Gespräch mit Patient in der Reha Bad Gögging

Betreuung durch Fachärzte während der neurologischen Reha

Mit hoher Fachkompetenz betreut unser Ärzteteam in entspannter Atmosphäre Patienten mit neurologischen Erkrankungen: nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer Operation oder bei chronischen Beschwerden. Sie können ganz entspannt sein.

weiterlesen

Herausforderungen, die sich während der Reha stellen meistern wir gemeinsam. Was Ihnen guttut und Ihre Genesung nachhaltig voranbringt, finden unsere Neurologen und Ärzte sowie ein multiprofessionelles Team aus Therapeuten und Pflegekräften mit Ihnen zusammen heraus.

Mehr zur Neurologie
Lee-Silverman-Voice-Therapie: Rehaklinik für Parkinson

Wann ist eine neurologische Rehabilitation sinnvoll?

Wir behandeln im Passauer Wolf Reha-Zentrum Ingolstadt Patienten nach einem Schlaganfall (Hirninfarkt oder -blutung), mit Schädel-Hirn-Trauma, bei Hirnleistungsstörungen, nach Operationen an Gehirn oder Rückenmark, bei neuromuskulären Erkrankungen oder Erkrankungen des peripheren Nervensystems.

weiterlesen

 Herausforderungen, die sich während Ihres Aufenthaltes stellen, meistern wir gemeinsam. Sie haben Fragen oder möchten einen Termin reservieren? Sie erreichen unsere zentrale Reservierung unter T +49 800 0007306-3.

Ihr Aufenthalt im Passauer Wolf Reha-Zentrum Ingolstadt

Das könnte Sie auch interessieren